Das Urheberrecht gehört zu den meist diskutierten Online-Themen.  Ob Musik, Texte oder Bilder: in den sozialen Medien aktive Menschen sind gut beraten, fremde Leistungen nicht einfach als ihre Eigenen zu verkaufen. Nicht jeder kennt sich im Detail mit den Voraussetzungen für eine Verwertung fremder Inhalte aus – besonders, wenn es um Bildrechte geht.

Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen sollten, bevor Sie online ein fremdes Foto teilen.

Was genau ist das Foto-Copyright?

Die Copyright Bestimmungen unterscheiden sich je nach Land, aber im wesentlichen legt das Urheberrecht fest, wer der Inhaber eines kreativen Werks ist und wie dieses Werk genutzt werden darf.

Nur der Urheber hat das Recht:

  • das Werk öffentlich auszustellen;
  • das Werk öffentlich zu verbreiten; und
  • das Werk zu vervielfältigen.

Um sicherzugehen, halten Sie nach Bildern Ausschau, die nur eine Namensnennung des Urhebers erfordern oder mit einer Creative Commons Zero (CC0)-Lizenz freigegeben sind.