Die am häufigste gestellte Frage, welche wir bekommen ist: Welche Firma ist die beste für WordPress-Hosting? Es gibt so viele Möglichkeiten und Anbieter am Markt.

In vielerlei Hinsicht sind die Hosting-Unternehmen ähnlich. Sie können Ein-Klick-Installationen, cPanel-Admin-Dashboards, Add-On-Domains und dergleichen. Aber auf viele andere Arten können die Hosts sehr unterschiedlich sein, und diese Unterschiede sollten Sie bei der Auswahl Ihrer WordPress-Site beachten.

Traditionelles vs Managed WP Hosting
Eine der größten Entscheidungen, die Sie treffen müssen, wenn Sie sich für einen WordPress-Host entscheiden, ist, ob Sie ein All-in-One-Managed-Hosting-Paket verwenden möchten oder ob Sie sich für das traditionellere Shared / VPS entscheiden / Cloud-Option. Beide Optionen haben ihre Vorzüge und Nachteile, so dass es völlig davon abhängt, was Sie brauchen.

Traditionelles Hosting
Herkömmliche Hosts (oder freigegebene Hosts) sind so eingerichtet, dass Sie einen Abschnitt eines Servers erhalten. Sie partitionieren Ihre Umgebung und Sie können damit machen, was Sie wollen, aber wie eine Unterteilung in der realen Welt haben Sie keine Wahl, wer Ihre Nachbarn sind. Wenn sie also zwielichtige Dinge tun, sinkt Ihr Immobilienwert (und wird möglicherweise beschädigt).

Dafür können Sie bei den meisten Hostings so viele WP-Sites, wie Sie wollen für die gleichen monatlichen Kosten, die in der Regel viel niedriger sind als bei Managed Hosting anlegen.

Managed WordPress Hosting
Managed Hosting dagegen bietet Ihnen einen einzigen Ort, an dem sich Ihre WordPress-Installation befindet. Es ist für Sie allein reserviert. Ihre Nachbarn leben in ihren eigenen Gated Communities, und Sie leben in Ihrem. Sie erhalten Sicherheit, Updates, die für Sie erledigt werden. Support und fantastisch optimierte Geschwindigkeiten (oft viel schneller und zuverlässiger als Shared Hosts).

Aber sie bezahlen dafür auch mehr. Sie können die Dinge nicht selbst steuern, da Aktualisierungen automatisch vorgenommen werden, die Anzahl der WP-Installationen wird begrenzt sein – und die einzelnen Plugins, die Sie verwenden dürfen kann ebenfalls begrenzt sein -, und der Preis ist im Durchschnitt viel, viel höher als beiTraditionelles Hosting (besonders wenn man den Preis gegenüber der Anzahl der Installationen betrachtet).

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl brauchen so senden Sie uns einfach eine Anfrage.